ehem. Praxis

Praxis

Lumen

Klassische Homöopathie
Autogenes Training
Seelsorge

Katja Reinke
Heilpraktikerin

Im Wiesengrund 3
29574 Ebstorf

Tel.: 0 58 22 - 94 69 08
Mobil: 0 15 20 - 19 19 201

katja.reinke@online.de

- Sprechzeiten nach Vereinbarung -

Selbstverständnis

Katja mit Buch
„Der Wunsch Gutes zu tun, ist ein kühner, stolzer Wunsch;
man muss schon sehr dankbar sein, wenn einem ein kleiner Teil davon gewährt wird.“

(Johann Wolfgang von Goethe)

Als Heilpraktikerin sehe ich mich vor allem als Begleiterin. Es ist mir wichtig, Sie als Menschen zu betrachten.

Ich setze mein Wissen und Können ein, damit Sie Ihren Weg zur Heilung finden können. Dazu sind die Therapieverfahren, die ich anwende, Hilfsmittel. Besonders die Klassische Homöopathie bietet die Möglichkeit selbst bei schwersten chronischen Erkrankungen Linderung zu verschaffen.

Entsprechend meiner Berufswahl als Heilpraktikerin orientiere ich mich an einer ganzheitlichen Sicht des Menschen. Im Mittelpunkt steht nicht die Erkrankung, sondern der Mensch in seinem Kranksein. In aller Begrenztheit sehe ich meine Berufung Menschen auf ihrem Weg zur Heilung zu begleiten. In diesem Sinne ist Kooperation mit Ärzten und/oder anderen Therapeuten wichtig.

Da das Menschsein von Patient/innen und Behandlerin wesentliches Element der Behandlung ist, sehe ich es auch als Aufgabe meiner eigenen seelischen, geistigen und körperlichen Gesundheit gerecht zu werden. Nur so bleibe ich in meiner Arbeit authentisch und überzeugend und kann dem Patienten/innen frei und unvoreingenommen begegnen.

Auch meine Fachkompetenz fördere ich durch regelmäßige Fortbildungen und Supervision, so dass ich Ihnen eine ganzheitliche Behandlung auf hohem Niveau bieten kann.

Über mich

Portrait

Katja Reinke, Heilpraktikerin

Mitglied im Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands (VKHD)

Aus- und Fortbildung

  • 2007 - 2010 Fachausbildung Klassische Homöopathie

  • 2004 - 2005 Ausbildung zur Entspannungspädagogin / Seminarleiterin Autogenes Training

  • 2004 - 2008 Ausbildung zur Heilpraktikerin Amara-Schulen für Naturheilkunde, Hannover

Beruflicher Werdegang

  • 2009 - 2017 Pädagogische Mitarbeiterin in der Mauritius Grundschule Ebstorf, Schwerpunkt AG Entspannungsübungen mit Kindern sowie Krankheitsvertretung von Lehrkräften

  • Fortbildungen in den Bereichen Klassische Homöopathie, Psychologie, Pädagogik, Heilkunst nach Hildegard von Bingen, Aromatherapie u.v.m.

  • 2001 - 2005 Gemeindeassistentin/-referentin in den Pfarrgemeinden Heilig Geist, Sarstedt und Heilige Dreifaltigkeit, Ruthe

  • 2000 - 2001 Anerkennungsjahr Ökumenisches Zentrum St. Stephanus, Lüneburg

  • 1997 - 2000 Studium an der Fachschule für kirchlichen Gemeindedienst Hildesheim
    • Religionspädagogik
    • Philosophie
    • Psychologie
    • Bibelwissenschaften
    • Seelsorgliches Gespräch nach den Grundsätzen von C. Rogers
    • Ganzheitliche Pädagogik nach Franz Kett
    • Konzeptionelles Arbeiten